ZENIT GmbH


Wo finde ich Partner für mein Forschungsvorhaben? Wie kann ich dieses finanzieren? Wie knüpfe ich überhaupt Kontakte zu internationalen Geschäftspartnern? Und welche Chancen haben meine Produkte z.B. auf dem osteuropäischen Markt?

Typische Fragen, die täglich bei der Mülheimer ZENIT GmbH eingehen und von rund 45 Experten beantwortet werden. Erfahrung auf diesem Gebiet hat die GmbH bereits seit 1987. Im Auftrag der EU-Kommission informierte sie ihre Kunden als Euro Info Centre von A wie Ausschreibungen bis Z wie Zulassungsfragen. Jährlich rund 3.000 Unternehmen nutzen das breite Angebot. Als Innovation Relay Centre der EU, dem weltweit größten Technologietransfernetzwerk, trug die GmbH seit 1995 aktiv zum transnationalen Technologietransfer bei. Zentrales Ziel: die Zusammenführung von Wissen, Technologien und Menschen. Von NRW in 32 Zielländer und umgekehrt. Mit dem Start von NRW.Europa Anfang 2008 leistet ZENIT diese Aufgabe gemeinsam mit der NRW.BANK für ganz Nordrhein-Westfalen.

Als Nationale Kontaktstelle für verschiedene EU-Förderprogramme trägt sie im Auftrag des Bundes außerdem dazu bei, die Anzahl deutscher Teilnehmer zu erhöhen.

Gesellschafter der 1984 gegründeten ZENIT GmbH sind der aus rund 200 Unternehmen bestehende Netzwerk ZENIT e.V., das Land Nordrhein-Westfalen sowie ein Bankenkonsortium aus NRW.BANK, der privaten Bankenvereinigung NRW und der WGZ-Bank AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank (WGZ BANK). Die Mitarbeiter verfügen zum überwiegenden Teil über langjährige betriebspraktische Erfahrungen und haben entweder eine ingenieurwissenschaftliche oder betriebswirtschaftliche Ausbildung.


ZENIT-logo.JPG


ZENIT GmbH
Bismarckstraße 28
45470 Mülheim an der Ruhr
nrweuropa@zenit.de
www.zenit.de

NRW.Europa-Hotline:

Telefon: 0208/ 30004-21


Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite