Veranstaltungskalender


«APR 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
----------0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
--------------

«MAI 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031--------
--------------

«JUN 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
------01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930----
--------------

«JUL 2017»
MoDiMiDoFrSaSo
----------0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31------------

Stand: 20.11.2017 - 13:23 Uhr

Designschutz in Strategie und Praxis

26.04.2017, 14:30 bis 17:00 Uhr
Mülheim an der Ruhr, Bismarckstr. 28

 

Programm
14:30 Uhr Begrüßung
Benno Weissner, ZENIT GmbH/NRW.Europa
Dr. Sabine Zentek, PROvendis GmbH, Mülheim an der Ruhr
14:40 Uhr Designschutz in der EU –
Einführung und Beispiele aus der Rechtsprechung
Dr. Sabine Zentek, PROvendis GmbH 
15:40 Uhr Technische Schutzrechte und Produktdesigns
Dr. Benedikt Schneiders, Schneiders & Behrendt Rechts- und Patentanwälte, Bochum
16:00 Uhr Kaffeepause und Networking
16:30 Uhr Schutzrechte in der Designpraxis
Erfahrungen aus der Praxis einer Designagentur
Holger Bramsiepe, Generationdesign GmbH, Wuppertal
17:00 Uhr Von der Idee zum Produkt und zum Markterfolg
Unterstützungsmöglichkeiten durch das Enterprise Europe Network und die EU: Hilfestellungen und Programme
Benno Weißner, ZENIT GmbH / NRW.Europa
17:30 Uhr Gelegenheit zum Austausch mit Firmenvertretern und Referenten bei einem Imbiss

 

Designschutz ist ein  effektives Instrument im  Innovations- und Verwertungsprozess von der Idee zum Produkt bis hin zu dessen Schutz. Insbesondere bei technologischen Entwicklungen hat das Design in den letzten Jahren an Bedeutung zugenommen. Umso wichtiger ist es, sich über die Vorteile des Designschutzes als Unternehmer zu informieren.

In der Veranstaltung erfahren Sie, wie Designschutz in der EU funktioniert. Für welche Innovationen kommt Schutz als Gemeinschaftsgeschmacksmuster in Betracht? Welche Kriterien müssen erfüllt sein? Gibt es Anmeldestrategien? Ist der Designschutz gut durchsetzbar? Wie sind Urheberrechte und Designschutz voneinander abgetrennt? Welche Erfahrungen liegen z.B. aus der Praxis vor? Wo kann ich Unterstützung bei meinen Fragen finden? Wie kann ich meine Entwicklung finanzieren?
Erfahrene Referentinnen und Referenten geben hierzu einen Überblick und stehen im Nachgang für Gespräche zur Verfügung.

Die Veranstaltung wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit der PROvendis GmbH.

Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa

bw.jpg

Benno Weißner
Tel. 0208/30004-59
E-Mail: bw@zenit.de





Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite