Veranstaltungskalender


«AUG 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
--------010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
--------------

«SEP 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930----------
--------------

«OKT 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
----0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031----
--------------

«NOV 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
----------0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
--------------

Stand: 03.06.2019 - 15:18 Uhr

Dialog-Workshop "Marktchance Europa" für und mit Unternehmen (Borken)

15.06.2016, 15:00 bis 18:30 Uhr
Borken, VR-Bank Westmünsterland eG, Butenwall 57

Hinweis: Online-Anmeldemöglichkeit weiter unten

Inhalte und Ziele des Workshops

Vielfach wird der Start von Auslandsaktivitäten von eher zufälligen Kontakten, Gesprächen und Informationen bestimmt. Ein langfristiges Engagement im Ausland braucht allerdings eine strategische Grundlage und intensive Auseinandersetzung mit dem ausländischen Zielmarkt. Der Dialog-Workshop unterstützt nordrhein-westfälische Unternehmen dabei, die Marktchancen des europäischen Binnenmarktes – und von Drittmärkten - zu erschließen und eine langfristig stabile Marktbearbeitung zu sichern.
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH und die VR-Bank Westmünsterland eG laden im Namen von NRW.Europa GeschäftsführerIinnen und ExportleiterInnen von kleinen oder mittleren Unternehmen zum Workshop „Marktchance Europa“ ein.

Ausgehend von der jeweiligen Ist-Situation sowie der individuellen Zielsetzung im Auslandsgeschäft werden im Workshop konkrete Handlungsoptionen für den Aufbau und die Entwicklung von Auslandsaktivitäten erarbeitet. Zusätzlich werden öffentliche Unterstützungsangebote von NRW.Europa www.nrw-europa.de, des Enterprise Europe Network sowie anderer Partner der Außenwirtschaftsförderung vorgestellt und erörtert.

Exemplarisch stehen vier Entscheidungsphasen bei der Auslandsmarkterschließung im Fokus:

  • Aufbereitung und Bewertung von Marktinformationen
  • Entwicklung der Markt- und Produktstrategie
  • Auswahl der Vertriebswege und Kooperationspartner
  • Finanzierung und Absicherung von Exporten und Investitionen


Zielgruppe
Die maximal 15 Teilnehmer sind VertreterInnen kleiner und mittelständischer Unternehmen im produzierenden Gewerbe oder produktnahen Dienstleistungssektor aus dem Kreis Borken.

Vorbereitung für den Workshop
Um zielorientiert arbeiten zu können, werden die Teilnehmer im Vorfeld der Veranstaltung telefonisch interviewt. So können sie ihre thematischen Wünsche und Schwerpunkte darstellen.

Wichtige Hinweise
Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie, dass wir uns vorbehalten, die Anmeldemöglichkeit vorzeitig zu beenden, wenn die maximale Teilnehmerzahl von 15 Personen erreicht ist. Nur bei einer geringen Teilnehmerzahl ist der individuelle Charakter und der Nutzen für die Teilnehmer der Veranstaltung gewahrt.
Gegebenenfalls werden wir eine Warteliste einrichten. Bei Bedarf werden wir einen weiteren Workshop zu einem noch festzulegenden Termin anbieten.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Eckdaten zur Veranstaltung
Ort:
VR-Bank Westmünsterland eG, Butenwall 57 in 46325 Borken
Uhrzeit:
15:00 bis ca. 18:30 Uhr
Anmeldung:
bis zum 10. Juni 2016 (je nach Verfügbarkeit
Teilnehmerzahl:
max. 15 Personen
Regionale Partner: Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH und die VR-Bank Westmünsterland
Veranstalter: ZENIT GmbH, NRW.BANK, NRW.International

 

Kontakt

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa

kh_rd.png

Karina Holtkamp
Telefon: 0208/30004–36
E-Mail: kh(at)zenit.de





Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite