Veranstaltungskalender


«MAR 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
----------0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31------------

«APR 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
--010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930--------
--------------

«MAI 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
------01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031--
--------------

«JUN 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
------------01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30------------

Stand: 19.10.2018 - 15:16 Uhr

Förderung und Finanzierung: Digitalisierung in KMU und für innovative Startups

26.11.2015, 15:00 bis 18:30 Uhr
47807 Krefeld, Campus Fichtenhain 44
auf Google-Maps finden

Die Veranstaltung richtet sich an "klassische" kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und innovative StartUps.  KMU werden zunehmend gefordert, ihre (Produktions-)Prozesse und Produkte zu digitalisieren, um ihren Wettbewerbsvorteil zu sichern, Kostenvorteile zu generieren und Kundenanforderungen gerecht zu werden. Innovative Lösungen und kreative Ideen insbesondere von StartUps können hierbei helfen.

Teilnehmer erfahren, welche Rahmenbedingungen die EU-Kommission im Bereich Digitalisierung im EU-Binnenmarkt schafft. Experten stellen vor, welche öffentlichen Fördermaßnahmen bereits existieren, um Unternehmen, StartUps und digitale Dienstleister bei der Umsetzung dieser Anforderungen zu unterstützen.

Praktische Erfahrungsberichte von Unternehmern runden das Programm ab.

Programm

15:00 Uhr
Registrierung
15:30 Uhr Begrüßung
Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat Rhein-Kreis Neuss
Auf dem Weg zu einem digitalen Binnenmarkt für Europa
Christian Staat,
Persönlicher Referent des Kommissars Günther H. Oettinger, Generaldirektion Informatik (DIGIT), Europäischen Kommission, Brüssel - kurzfristig abgesagt

Projektförderung der Europäischen Union: Chancen aus Horizont 2020 für F&E-Maßnahmen und digitale Technologien
Benno Weißner, ZENIT GmbH (NRW.Europa), Mülheim/Ruhr

>>Vortrag zum Download

Landes- und Bundesförderung: Unterstützung digitaler Innovation in kleinen und mittleren Unternehmen 
Verena Würsig, NRW.BANK (NRW.Europa), Düsseldorf
Benno Weißner, ZENIT GmbH (NRW.Europa), Mülheim/Ruhr

>> Vortrag NRW.BANK zum Download
>> Vortrag ZENIT GmbH zum Download

Industrie 4.0 - Anwendungsbeispiele für digitale Prozesse
Prof. Dr. Jost Göttert, Leiter des Kompetenzzentrums ISA, Krefeld

>> Vortrag zum Download

Angebote für die digitale Wirtschaft am Niederrhein
Elke Hohmann, Leiterin Innovation und Umwelt, IHK Mittlerer Niederrhein

>> Vortrag zum Download

Moderiertes Unternehmergespräch
Dr. Wolfgang Kollenberg, Geschäftsführer, WZR ceramic solutions GmbH, Rheinbach
Marcell Oleff, Geschäftsführer, i-Tech GmbH & Co. KG, Krefeld
Moderation: Ingrid Hentzschel, NRW.BANK
18:30 Uhr Get Together beim Imbiss

 

Die Veranstaltung ist ein Projekt des Rhein-Kreises Neuss mit seinem Europe Direct Informationszentrum Mittlerer Niederrhein, NRW.Europa, der Stadt Krefeld, der IHK Mittlerer Niederrhein und der Standort Niederrhein GmbH.

>>Einladungsflyer mit Programm

Eine Anmeldung ist erforderlich - nutzen Sie bitte den unten stehenden grünen Anmelde-Button. Anmeldeschluss ist der 25. November 2015.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme.

Kontakt:

Verena Würsig, Email: verena.wuersig(at)nrwbank.de
NRW.BANK
Kavalleriestr. 22, 40213 Düsseldorf

Veranstalter:

 logo_EuropeDirect-RKN.jpg         logo_rhein-kreis-neuss.jpg            EEN-Logo_NRWEuropa.jpg

in Kooperation mit:

NRW_BANK_RGB_klein.jpg       ZENIT.JPG 

  logo_IHK-MNR.jpg      logo_invest-niederrhein-klein.jpg



Klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden:




Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite