Veranstaltungskalender


«JUN 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
------------01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30------------

«JUL 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
--010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031------
--------------

«AUG 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
--------010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
--------------

«SEP 2014»
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930----------
--------------

Stand: 19.10.2018 - 15:16 Uhr

„Innovationsmanagement konkret“ Dialogveranstaltung mit und für Unternehmen in NRW

03.07.2014, 15:00 bis 18:30 Uhr
45470 Mülheim an der Ruhr, Bismarckstr. 28

Die Bedeutung von Innovationen für den wirtschaftlichen Erfolg kleiner und mittelständischer Unternehmen ist ebenso unstrittig wie die daraus resultierende Notwendigkeit, auch beim Thema Innovation nichts dem Zufall zu überlassen. So gilt es den Erneuerungsprozess in Unternehmen bestmöglich zu steuern. Ziel des Innovationsmanagements ist es, neue erfolgreiche Produkte (Sach- und Dienstleistungen) in den Markt einzuführen. Führt man sich dann noch vor Augen, dass Innovationen neben technologischen Aspekten auch Themen wie Prozesse, Organisation und Märkte umfassen, wird die Komplexität des Innovationsmanagements in Unternehmen deutlich.

Der unternehmensinterne Anspruch und die faktische Ausgestaltung des Innovationsmanagements klaffen aber häufig auseinander. Und dennoch – die Forderungen nach einem systematischen Innovationsmanagement sind sowohl im Innen- als auch im Außenverhältnis (Banken etc.) unüberhörbar. Alle wollen es, auch wenn es kein allseits gültiges Umsetzungsmuster, keinen definierten Umfang und erst Recht kein Patentrezept zur Realisierung gibt.

Vor diesem Hintergrund bietet Ihnen das Zentrum für Innovation und Technik aus Mülheim an der Ruhr die Möglichkeit, sich umfassend, individuell und vertiefend über die Möglichkeiten des Innovationsmanagement zu informieren. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Im Rahmen des Workshops, der von den Beratern der ZENIT GmbH im Rahmen des Projektes NRW.Europa moderiert wird, möchten wir gerne Ihre spezifische Bedarfssituation in den Vordergrund stellen. Um dies gewährleisten zu können, werden Sie von uns vor der Veranstaltung angerufen, damit wir uns auf Ihre individuellen Fragestellungen vorbreiten können. Wir bitten Sie daher, uns bis zum 6. Juni 2014 eine Rückmeldung zu geben. Bitte nutzen Sie dazu die angehängte Fax-Antwort oder melden Sie sich per E-Mail über ik@zenit.de an. Bitte bedenken Sie, dass der Dialogworkshop lediglich auf eine Teilnehmerzahl bis maximal 10 interessierte Unternehmen ausgelegt ist. Weitere Informationen können Sie auch dem verlinkten Workshop-Konzept entnehmen.

Haben wir Ihr Interesse an der gemeinsamen Dialogveranstaltung „Innovationsmanagement konkret“ geweckt? Haben Sie weitere Fragen, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf

Wir hoffen mit diesem Angebot Ihren Bedürfnissen zu entsprechen und freuen uns über Ihr Interesse.

Kontakt

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa

DSC_0143.JPG

Dr. Bernhard Iking
Telefon: 0208-30004-73
E-Mail: ik@zenit.de

 

sj_neu.jpg

Susanne Jakobs
Telefon: 0208-30004-41
E-Mail: sj@zenit.de





Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite