Europa News


Archiv

zu den aktuellen Nachrichten

EU verhängt vorläufige Strafzölle auf chinesische Solarimporte von 11,8 Prozent

News vom 05.06.2013

Jetzt ist es amtlich: Die Europäische Kommission verhängt vorläufige Anti-Dumping-Zölle in Höhe von 11,8 Prozent auf Importe von chinesischen Solarmodulen in die EU. Diese Entscheidung hat  die Kommission heute (Dienstag) einstimmig in Brüssel entschieden. Dieser relativ niedrige Strafzoll soll zunächst für zwei Monate gelten und wird danach automatisch auf  47,6 Prozent angehoben - für eine Dauer von vier Monaten.  Mehr





Neue Rechte für Nutzer, neue Plichten für Anbieter: Neelie Kroes will Netzneutralität per Gesetz schützen

News vom 05.06.2013

Die EU-Kommissarin Neelie Kroes hat Gesetzesvorschläge angekündigt, um die Netzneutralität in Europa zu sichern. "Wenn wir uns nicht um die Netzneutralität kümmern, werden größere Probleme auf uns zu kommen und die innovativen Dienste von morgen werden an den Grenzen halt machen", sagte die für digitale Agenda zuständige Kommissarin heute (Dienstag) vor Abgeordneten des Europäischen Parlaments.  Mehr





Auch die Europäische Kommission spart

News vom 23.05.2013

Die Europäische Kommission weist entschieden den Eindruck zurück, sie werde heimlich und entgegen den Bestimmungen des Lissabon-Vertrags vergrößert. Fakt ist, dass alle 27 Staats- und Regierungschefs bei den Gipfeln im Dezember 2008 und Juni 2009 auf die Bedenken der irischen Bevölkerung im Kontext des damaligen Referendums eingegangen sind: Einstimmig, transparent und in vollem Respekt des Vertrags wurde damals die Absicht erklärt, das Prinzip "ein Kommissar pro Land" vorerst beizubehalten. Diese politische Absicht wird nun durch alle EU-Staaten formalisiert.  Mehr





Steuerbetrug und Steuerflucht: Barroso fordert Gegenwehr

News vom 22.05.2013

Vor dem morgigen Europäischen Rat hat EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso die Mitgliedstaaten aufgefordert, im Kampf gegen Steuerflucht Ergebnisse zu liefern. "Die schwierigen wirtschaftlichen Aussichten sollten alle Kräfte in uns wachrütteln - sowohl auf Europäischer Ebene als auch in den Mitgliedstaaten -,  um jeden Wachstumshebel, den wir in der Hand haben, in Gang zu setzen und jeden möglichen Impuls zu geben, um Bürgern und Unternehmen durch diese schwierige Zeit zu helfen", sagte der Präsident vor den Abgeordneten des Europäischen Parlaments.  Mehr





KMU: Einfachere Finanzierung als Schlüssel zum Aufschwung

News vom 06.05.2013

Die Europäischen Investitionsbank (EIB) will ihre wachstumsfördernde Politik für Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) vorantreiben. Mit zusätzlichen zehn Milliarden Euro will sie nachhaltiges Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen insbesondere bei KMU unterstützen.  Mehr





Auftakt der Europawoche 2013

News vom 06.05.2013

"Europa ist hier": Das diesjährige Motto der Europawoche war heute (Montag) an vielen Orten in ganz Deutschland wörtlich zu verstehen. Vor dem Brandenburger Tor in Berlin eröffneten Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit, der irische Botschafter Dan Mulhall und Marie-Therese Duffy-Häusler, stellvertretende Leiterin der Vertretung der Europäischen Kommission in Berlin, am Vormittag die Europameile.  Mehr





Anteil erneuerbarer Energien in Europa steigt weiter

News vom 29.04.2013

Der Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch in den 27 EU-Staaten steigt weiter. Er lag 2011  bei 13 Prozent. Die EU ist damit auf gutem Weg zum EU-Ziel, bis 2020 ein Fünftel der Energie aus erneuerbaren Quellen zu erzeugen. Das zeigen heute (Freitag) veröffentlichte Zahlen von Eurostat, dem statistischen Amt der EU.  Mehr





Handelsschutz: Modernere Instrumente sollen helfen

News vom 12.04.2013

Die EU-Kommission will die Regeln für den fairen Wettbewerb und das wirtschaftliche Gleichgewicht bei internationalen Handelsbeziehungen verbessern. Dazu hat die Kommission heute (Mittwoch) effizientere Antidumping- und Antisubventionsinstrumente vorgeschlagen, die europäische Unternehmen vor Benachteiligungen durch unlautere Handelspraktiken wie etwa staatlich subventionierte Wirtschaftsgüter schützen sollen. Zudem sollen die Zollsätze für Importeure berechenbarer und transparenter werden.  Mehr





Kommissionsvizepräsident Tajani auf Hannover-Messe

News vom 09.04.2013

Kommissionsvizepräsident Antonio Tajani, zuständig für Industrie und Unternehmen, hat heute (Montag) die Hannover-Messe besucht und an dem Messerundgang mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin teilgenommen. Daneben traf er sich mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil, Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff und Bundesbildungsministerin Johanna Wanka zu bilateralen Gesprächen. Mittags traf Kommissionsvizepräsident Tajani mit hochrangigen Industrievertretern zusammen. Gegenstand der Gespräche waren die Wettbewerbsfähigkeit, die Innovationsfähigkeit der europäischen Unternehmen und die Entwicklung der Energiepreise. Mehr





EU ebnet Weg für Fachleute aus Drittstaaten

News vom 27.03.2013

Die Europäische Union will als internationaler Exzellenzstandort für ausländische Fachkräfte und Studenten attraktiver werden. Sie hat heute (Montag) vorgeschlagen, die Einreise, den Aufenthalt und das Reisen innerhalb ihrer Mitgliedstaaten für Studenten, Wissenschaftler und Fachpersonal aus Nicht-EU-Staaten zu erleichtern. "Die Einreise in die EU zu Forschungs- oder Studienzwecken ist viel zu kompliziert. Wir müssen die vorhandenen Schranken beseitigen, um die EU stärker für begabte Leute aus anderen Ländern zu öffnen. Eine solche Mobilität trägt zur Verbreitung von Wissen und neuen Ideen bei und kommt damit der EU und unserer Wirtschaft zugute", sagte die EU-Kommissarin für Inneres, Cecilia Malmström.  Mehr





Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite