KMU-Befragung: KMU und ihre Kreditinformationen


KMU-Befragung: KMU und ihre Kreditinformationen

Die Europäische Kommission möchte kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) den Zugang zu Finanzierungen erleichtern. Ein Hindernis ist dabei der Mangel insbesondere an Kreditinformationen zur Bewertung der Kreditwürdigkeit von KMU. Die Kommission hat deshalb bereits verschiedene Akteure (Unternehmens- und Anlegerverbände, Wirtschafts- und Kreditauskunfteien) konsultiert.

Nun möchte sie auch Stellungnahmen von KMU einholen. Dazu hat sie das Enterprise Europe Network, das in NRW durch NRW.Europa mit den Konsortialpartnern ZENIT, NRW.BANK und NRW.International vertreten ist, beauftragt. Anhand der Fragen in diesem Fragebogen will sie mehr darüber in Erfahrung bringen, welche Finanzierungsquellen KMU neben Banken nutzen und welche Rolle dabei Kreditinformationen spielen. Ihre Antworten werden in anonymisierter Form an die EU-Kommission weitergeleitet und tragen dazu bei, KMU besseren Zugang zu Finanzmitteln zu verschaffen.

Bitte schicken Sie den ausgefüllten Fragebogen bis zum 28. Juli 2015 an Marie-Theres Kraienhorst (mk@zenit.de) zurück.

NRW.Europa übernimmt anschließend die anonyme Weiterleitung an die Europäische Kommission und informiert alle Teilnehmer über die Ergebnisse der europaweiten Umfrage.

Zur Beantwortung weiterer Fragen stehen Marie-Theres Kraienhorst (Telefon 0208-30004-21, Email mk@zenit.de) und Karina Holtkamp (Telefon 0208-30004-36, Email kh@zenit.de) zur Verfügung.

Ihre Meinung ist für Europa wichtig -
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Euope Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa

be_2.jpg

Silvia Besse Große-Lutermann
Telefon: 0208/30004-38
E-Mail: be@zenit.de


Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite