Innovationsaudit


Für ein Innovationsaudit stehen verschiedene Tools zur Verfügung.

  1. Selbst-Bewertung durch ein von ZENIT entwickeltes Online-Tool:
    http://www.nrweuropa.de/Innovationsaudit



    radar_example_DE_h150.gif


    Die Nutzung ist kostenfrei, Dauer ca. 20 Minuten. Anschließend erfolgt in der Regel ein Gespräch, um sich über die Ergebnisse auszutauschen und die wichtigsten Innovationsthemen für das KMU festzulegen.


  2. Selbst-Bewertung durch ein Online-Tool, das durch die Europäische Kommission finanziert wurde und eine Vergleichs- / Benchmark-Funktion enthält (gegenüber anderen Ländern, Unternehmen oder der eigenen Branche).

    Die Nutzung ist kostenfrei, Dauer ca. 30 Minuten. Anschließend erfolgt in der Regel ein Gespräch, um sich über die Ergebnisse auszutauschen und die wichtigsten Innovationsthemen für das KMU festzulegen.

    Bitte wählen Sie die „assisted“ Version, um durch NRW.Europa eingeladen zu werden.
    https://www.improve-innovation.eu/

    Wer Interesse an einem automatisierten Vergleich hat, sollte das zweite Tool nutzen. In diesem Fall empfiehlt es sich, die Selbstbewertung als Einstieg in die Intensivberatung gemeinsam den NRW.Europa Experten auszufüllen.


  3. Interview / Beratungsgespräch

    Als Alternative zu den genannten Selbstbewertungen kommt für das Innovationsaudit auch ein Interview / Beratungsgespräch mit erfahrenen Berater von ZENIT in Frage. Dauer ca. 2 Stunden. Die Ergebnisse werden schriftlich aufbereitet und natürlich mit dem Unternehmen abgestimmt.

Kontakt

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa

bm_2.jpg

Bernd Meyer
Telefon: 0208/30004-45
E-Mail: bm(at)zenit.de

 

Telefon-Hotline: 0208/30004-990
E-Mail: InnoMan.NRW@zenit.de


Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite