Ausschreibungen in HORIZON 2020


Aufrufe und Veranstaltungen

Fünfter Aufruf der „Innovative Medicines Initiative Joint Undertaking“ veröffentlicht

07.03.2012 -

In der 2. Antragsstufe werden 2 erfolgreiche öffentliche Konsortien der 1. Stufe mit dem EFPIA („European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations“)-Konsortium zusammengeführt, um gemeinsam den Vollantrag zu stellen. Es steht ein indikatives Budget von 80 Mio. Euro für diesen Aufruf zur Verfügung, das noch einmal durch Eigenmittel der EFPIA-Unternehmen in Form von Sachleistungen und Personal in Höhe von 89 Mio. Euro ergänzt wird. Das für die öffentlichen Konsortien zur Verfügung stehende Budget wird zu gleichen Teilen auf die beiden Themen aufgeteilt.

Sich für eine Förderung zu bewerben ist SMEs, Patientenvereinigungen, Aufsichtsbehörden, wissenschaftlichen Arbeitsgruppen, der Industrie, Krankenhäusern sowie anderen interessierten Organisationen vorbehalten.

Bereits am 27. Januar 2012 hat das NKS Lebenswissenschaften eine Online-Informationsveranstaltung zum 5. Aufruf der Innovative Medicines Initiative durchgeführt. Vorgestellt wurde auch die Ausschreibungsthemen: im Beriech European Lead Factory. 

Die Präsentationen des Webinars sind online verfügbar unter http://www.nks-lebenswissenschaften.de/de/668.php.





< zurück

Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite