Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH


Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH (DEG) ist ein Tochterunternehmen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und hat den Auftrag unternehmerische Initiative in Entwicklungs- und Schwellenländern zu fördern, um zu nachhaltigem Wachstum und besseren Lebensbedingungen der Menschen vor Ort beizutragen. Dafür stellt die DEG privaten Unternehmen für ihre Investitionen langfristige Finanzierungen bereit und berät sie bei der Umsetzung der Vorhaben.

Ziel der DEG ist es, dass ihre Kunden mehr und bessere Arbeitsplätze schaffen, lokales Einkommen zu steigern und Transformationsprozesse in sich entwickelnden Märkten zu unterstützen, während sie gleichzeitig verantwortungsvoll handeln und Nutzen für lokale Gemeinden stiften.

Leistungen

  • Finanzierung von Direktinvestitionen in Partnerländern
  • Bereitstellung von langfristigem Investitionskapital
  • Beratung von Unternehmen bei der Risikoanalyse und Projektentwicklung
  • Entwicklung und Stärkung des Finanzsektors in Partnerländern

Zielgruppe
Private Unternehmen, die in Entwicklungs- und Schwellenländern investieren

Warum ist die DEG mbH ein Partner von NRW.Europa?
Die DEG ist Partner des Enterprise Europe Network, um Synergien zu bilden und ihr Leistungsangebot im Sinne der Nachhaltigkeit mit den Angeboten des Netzwerks zu verbinden. Für den regionalen Partner NRW.Europa eröffnet sich über die DEG die Möglichkeit, die Angebote der Business Cooperation Centres in Drittstaaten außerhalb der EU um Finanzierungsangebote vor Ort zu ergänzen.

Kontakt

DEG.jpg

Florian von Eisenhart-Rothe
Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH
Kämmergasse 22
50676 Köln
Telefon: 0221/ 4986-1340
Kontakt per Email
www.deginvest.de


Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite