Horizont 2020




Bewerbungsstart EU-Innovationspreis für Frauen 2017

News vom 26.09.2016 -

Die Europäische Kommission hat am 13.09.2016 die Bewerbungsrunde für den EU-Innovationspreis für Frauen 2017 eröffnet. Sie zeichnet mit dem Preis Frauen aus, die ein EU-gefördertes Forschungsprojekt durchgeführt und ein eigenes Unternehmen gegründet haben.

Hintergrund der Auszeichnung ist unter anderem die Tatsache, dass Frauen einen Anteil von nur 30 Prozent der Unternehmensgründer in Europa ausmachen. Mit dem Preis will der EU-Kommissar für Forschung, Wissenschaft und Innovation, Carlos Moedas, das öffentliche Bewusstsein dafür stärken, dass mehr Innovation und Unternehmerinnen gebraucht werden. Die drei innovativsten Unternehmerinnen werden dabei mit Preisen in Höhe von 100.000 Euro, 50.000 Euro und 30.000 Euro prämiert. Erstmals seit Beginn des Wettbewerbes im Jahre 2011 wird es darüber hinaus eine Kategorie für aufstrebende Unternehmensgründerinnen unter 30 Jahren geben, die mit 20.000 € dotiert ist.

Teilnahmeschluss ist der 03.11.2016. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Internationalen Frauentages am 08.03.2017 statt.



Wettbewerbsseite





< zurück

Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite