Aktuelles


30 Jahre ZENIT GmbH, Mülheim an der Ruhr

30 Jahre - ZENIT feiert Jubiläum

News vom 28.08.2014 -
Menschen, Ideen, Technologien und Produkte zusammenzubringen und Förderwege zu öffnen sind seit drei Jahrzehnten zentrale Aufgaben des Zentrums für Innovation und Technik in NRW, ZENIT. Die in Mülheim an der Ruhr beheimatete Beratungseinrichtung feierte am 27. August mit rund 150 Gästen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ihr 30-jähriges Bestehen.

ZENIT gehört, auch vor dem Hintergrund des Engagements im Enterprise Europe Network, zu den am besten vernetzten Innovationsagenturen nicht nur im Land, sondern auch der EU. Hunderte Kooperationsvereinbarungen zwischen Unternehmen untereinander oder Wirtschaft und Wissenschaft konnten dank der Kontakte der GmbH angestoßen und unterstützt werden,

viele davon unter Einbeziehung von Mitgliedern des Netzwerks ZENIT e.V..

Auch die Information über diverse Förderprogramme trug zum Ruf der Beratungseinrichtung als wichtigster Ansprechpartner rund um technologieorientierte Fragestellungen bei. Wie die Beratung über Innovationsthemen, so ZENIT-Geschäftsführer Dr. Herbert Rath, ist auch die Information über Fördermittel mittlerweile international ausgerichtet.

Eine besondere Rolle spielen dabei die EU-Rahmenprogramme. Auch ZENIT konnte zwischen 2007 und 2013 dazu beitragen, allein über das 7. Forschungsrahmenprogramm über 1,1 Milliarde Euro nach Nordrhein-Westfalen zu holen.

Hartmut Thomas vom NRW-Innovationsministerium betonte in seinem Statement, dass dieses Ergebnis im neuen EU-Programm Horizont 2020 weiter gesteigert und damit noch mehr Fördermittel ins Land geholt werden sollen.

Lesen Sie mehr unter: 30 Jahre ZENIT





< zurück

Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite