Aktuelles




Mittelstandsinitiative BeNeLux-NRW

News vom 03.01.2014 -

Zwischen den Benelux-Staaten und Nordrhein-Westfalen bestehen enge Wirtschaftsbeziehungen. Mit rund 45 Mio. Einwohnern und einem Bruttoinlandsprodukt von fast 1,6 Bill Euro ist die Region eine der am dichtesten besiedelten Wirtschaftsregionen weltweit. Handwerksbetriebe, Unternehmen und Wirtschaftsfördereinrichtungen, insbesondere in den grenznahen Gebieten, arbeiten bereits heute in vielfältigen Aktivitäten zusammen.

Dazu gehören Veranstaltungen, regionale Projekte und Kooperationen sowie vielfältige Beratungs- und Informationsangebote. Die Mittelstandsinitiative zielt darauf ab, für alle Unternehmen in Nordrhein-Westfalen die bestehenden Aktivitäten transparent zu machen und ihnen den Marktzugang zu erleichtern.
Unternehmen und Institutionen können über das Internetportal ab sofort aktuelle Veranstaltungen sowie Ansprechpartner und interessante Links für weitere Informationen abrufen. Eine kleine Broschüre zum Download bietet erste Anregungen und einschlägige Termine für 2014.

Darüber hinaus können sich Interessierte für ein halbjährlich erscheinendes Informationsblatt anmelden.

Die „Mittelstandsinitiative BeNeLux-NRW“ ist eine Initiative des Westdeutschen Handwerkskammertags, der NRW.International GmbH und des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministeriums. Koordiniert wird die Initiative von der NRW.International GmbH.


Quelle: Europa Aktuell Dezember 2013/NRW.BANK

 


Homepage Mittelstandsinistiative BeNeLux

 



Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa
Dr. Herbert Rath
Telefon: 0208/30004 0
E-Mail: hr(at)zenit.de

oder

NRW.BANK / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa
Ingrid Hentzschel
Tel: 0211/91741 - 1474
E-Mail: europa(at)nrwbank.de





< zurück

Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite