Aktuelles




Ausschreibung: Wettbewerb Internationalisierung 2014 für Unternehmen aus NRW

News vom 27.09.2013 -

International tätige Unternehmen sind erfolgreicher als ihre Mitbewerber - globale Geschäftsbeziehungen sind ein Schlüsselfaktor für wirtschaftlichen Erfolg. Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen können und sollten daher ihre Marktposition über die Ausweitung ihres internationalen Geschäfts verbessern.

Eine gute Gelegenheit dazu bietet die Beteiligung am Wettbewerb Internationalisierung 2014.

Das Land Nordrhein-Westfalen und die Europäische Kommission haben die ZENIT GmbH beauftragt, kleine und mittlere Unternehmen beim Einstieg ins internationale Geschäft zu unterstützen. In diesem Rahmen hat die ZENIT GmbH aktuell einen Wettbewerb ausgeschrieben.

Mit ihrer Bewerbung haben die Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen die Chance, eine kostenlose Beratung zu gewinnen.

Der Enterprise Europe Network Partner ZENIT GmbH begleitet die Gewinner bei der (Weiter-)Entwicklung ihrer Internationalisierungsstrategie. So unterstützen die Fachexperten zehn ausgewählte Unternehmen beim Aufbau oder Ausbau von Geschäftsaktivitäten im Ausland.

Produzierende Unternehmen aus den Bereichen

  • Medizintechnik/Gesundheitswirtschaft
  • Lebenmittelindustrie
  • Informations- und kommunikationstechnologie
  • Nano- und Mikrotechnologie
  • Produktionstechnologie
  • Umwelt-, Energie-, Wassertechnologie

können sich noch bis zum 29.11.2013 bewerben.

Bewerbung und Projektteilnahme sind kostenfrei.

Die Wettbewerbsbedingungen und ausführliche Informationen können dem Flyer Wettbewerb Internationalisierung 2014 entnommen werden.

Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa

jc.JPG

Juan-J. Carmona-Schneider
Telefon: 0208/ 30004-54
jc@zenit.de

na.JPG

Nora Anton
Telefon: 0208/30004-51
na@zenit.de





< zurück

Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite