Aktuelles


Enterprise Europe Network

„Enterprise Europe Network“ neu in Indien und Kanada sowie mit verstärkter Präsenz in China

News vom 05.11.2012 -

Das Enterprise Europe Network ebnet kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) den Weg zu internationalen Schlüsselmärkten: Es eröffnet neue Zweigstellen in Indien und Kanada und baut seine Präsenz in China aus, wie auf der Jahreskonferenz des Netzwerkes in Zypern angekündigt wurde.

Der jüngste Neuzugang des Netzwerks ist Indien mit drei neuen Zentren in New Delhi. Außerdem wird in Kürze ein Büro in Kanada eröffnet, und in China ist die Zahl der Zweigstellen mit den vier neuen Büros in Shanghai und Nanjing auf 27 gestiegen.

Der für Industrie und Unternehmertum zuständige Vizepräsident der Europäischen Kommission, Antonio Tajani, erklärte hierzu: „Die kleinen und mittleren Unternehmen Europas müssen weltweit aktiv sein können, um erfolgreich zu sein. Das Enterprise Europe Network hat eindrucksvoll gezeigt, dass es diesen Unternehmen dabei helfen kann, von neuen Exportchancen, internationalen Partnerschaften und der Bildung grenzübergreifender Cluster zu profitieren. Mit den neuen Zweigstellen in Asien und Kanada bieten sich den Unternehmen jetzt noch mehr Möglichkeiten.“

Mehr Informationen hier: http://europa.eu/rapid/press-release_IP-12-1129_de.htm

Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa

HR-2010.jpg

Dr. Herbert Rath
Telefon: 0208/30004-21
E-Mail: hr@zenit.de





< zurück

Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite