Aktuelles


Förderchancen für die Kreativwirtschaft

News vom 02.02.2017 -

Der englischsprachige Newsletter "Förderchancen für die Kreativwirtschaft" informiert in seiner ersten Ausgabe im Jahr 2017 über neue Ausschreibungen für Kultur- und Kreativschaffende in den Programmen Horizont 2020, Creative Europe, Euro Images, Europe for Citizens und Interreg. Künstler erfahren auch, wie sie sich für den STARTS Prize 2017 bewerben können.

Erstmals bietet der Newsletter einen Überblick über branchenspezifische Förderprogramme in Kroatien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Portugal, Rumänien, Spanien und Großbritannien. Diese können bei gemeinsamen Projekten von Partnern in den betreffenden Ländern genutzt werden.

Der Newsletter wird von Mitgliedern der Sektorgruppe "Creative Industries" des Enterprise Europe Network zusammengestellt und kann heruntergeladen oder abonniert werden.





< zurück

Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite