Aktuelles


Healthcare Brokerage Event - MEDICA 2016 - Kooperationsbörse

Über 1100 Gespräche auf der MEDICA-Kooperationsbörse

News vom 22.11.2016 -

Mit einem neuen Teilnehmerrekord endete am 17. November 2016 die vom NRW.Europa-Team bei ZENIT und anderen Partnern des Enterprise Europe Network organisierte dreitägige MEDICA-Kooperationsbörse. Wie im vergangenen Jahr konnten mehr als 330 Teilnehmer gezählt werden.

Ziel der Kooperationsbörse war es, Teilnehmer aus Wirtschaft und Wissenschaft dabei zu unterstützen, Vertriebs- oder Technologiepartnerschaften und Forschungskooperationen im Bereich Medizin zu finden. Die Veranstaltung wurde in Nordrhein-Westfalen vom Cluster InnovativeMedizin.NRW sowie vom Landeszentrum Gesundheit NRW untCxZQxm5W8AAJ3q4.jpgerstützt.

Akteure auf europäischer Ebene waren das Netzwerk "Fit for Health" der nationalen Kontaktstellen Life Sciences sowie die Agentur EASME für das "KMU-Instrument" im EU-Rahmenprogramm Horizont 2020.


Vertreter aus weltweit 32 Ländern waren bei der Kooperationsbörse vertreten. Die meisten Teilnehmer kamen aus Deutschland (55), gefolgt von Spanien (47), Frankreich (40) und Niederlande mit 39. Dann folgen Süd-Korea (18), Großbritannien (13), Japan und Italien jeweils 12 sowie Belgien (11). Aus Nordrhein-Westfalen nahmen 26 Unternehmen und Hochschulen mit etwa 175 Gesprächen teil. Insgesamt waren im Vorfeld mehr als 1.100 Gespräche vereinbart worden.

In einem ersten Feedback wurden die Organisation und die Wahl des Standortes ebenso positiv hervorgehoben wie die gute Qualität der geführten Gespräche.

ZENIT ist Ansprechpartner für europäische Förderprogramme, Technologietransfer sowie Internationalisierung für die Gesundheitswirtschaft in Nordrhein-Westfalen. ZENIT-Berater Juan Carmona-Schneider leitet die Sektorgruppe "Healthcare" des Enterprise Europe Networks.

Die Profile der beteiligten Unternehmen finden sich unter:

https://www.b2match.eu/medica2016


Kontakt:

ZENIT GmbH / Enterprise Europe Network
für Nordrhein-Westfalen NRW.Europa

jc_2.JPG

Juan Carmona-Schneider
Telefon:  0208 30004-54
E-Mail: jc(at)zenit.de





< zurück

Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite